kaltplasma.png

Kaltplasma – die medizinische Innovation ...

Kaltplasma hilft, Bakterien und Viren auf der Haut zu inaktivieren und die Hautregeneration anzuregen. Dazu wird zunächst einem Gas so viel Energie zugeführt, dass es teilweise ionisiert und Zimmertemperatur erreicht. Durch die folgenden chemischen Reaktionen entsteht ein sogenannter Plasmacocktail, der die entsprechenden Effekte erzeugt.


Dieses Wirkprinzip bewährt sich auch bei kosmetischer Anwendung. Denn das Kaltplasma für den plasma beauty care® wurde speziell für die Haut entwickelt – es besteht aus angeregten Molekülen, Ionen und Elektronen.

... mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten in der Kosmetik

  1. Bakterizide Wirkung
    bakterizide.jpg

    Nach nur einer Anwendung mit dem Kaltplasmagerät ist die bakterielle Belastung der Haut deutlich reduziert.

  2. Wirksam gegen Haut- und Nagelpilz
    pilze.png

    Nach zehn Plasmabehandlungen innerhalb von sechs Wochen ist der Pilz inaktiviert. So kann der Nagel gesund nachwachsen.

  3. Reduzierung von UV-Flecken
    uv-flecken.jpg

    Nach einer Hyperpigmentierung durch Sonneneinstrahlung, können Plasmabehandlungen UV-Fleckungen reduzieren.

  4. Begleitung der Akne-Behandlung
    akne.jpg

     Nach einer Hautausreinigung unterstützt Kaltplasma bei der Heilung. Das vermeidet neue entzündliche Pickel und ergibt ein feineres Hautbild.

Haben Sie Fragen zur Verwendung von Kaltplasma?

Wir beraten Sie gerne.

plasma.png

plasma beauty care®

Das plasma beauty care generiert und appliziert Kaltplasma für die Behandlung der Haut.